Übernachtung einer Jugendgruppe vom Ev. Jugendwerk Mühlacker

In den Sommerferien besuchte eine Jugendgruppe mit 13 Teilnehmern des Evangelischen Jugendwerks in Mühlacker Berlin. Oliver Jilke, der im Jugendwerk ehrenamtlich Freizeiten für Kinder und Jugendliche organisiert hat die Gruppe begleitet.

Nach langer Zugfahrt in Berlin angekommen, freuten wir uns auf 5 tolle Tage in Berlin. Die Teestube diente uns als ideale Übernachtungsmöglichkeit, von wo wir unsere Touren starten und abends gemütlich ausklingen lassen konnten. Neben traditionellem Sightseeing, besuchten wir auch den Berlin-Story-Bunker, ein interessantes Museum inklusive schaurigem Gruselkabinett, und das Game-Science-Center, welches mit den neuesten digitalen und virtuellen Technologien im Bereich des Spiel-Designs beeindrucken konnte. Weiterlesen

Termine Teestuben-Disco für Kinder von 8 bis 14 Jahren.

Termine der Teestubendisco 2017 und Termine 2018 Plakat

jeweils von 17:00 bis 20:00 Uhr:

Offener Treff

Die Teestube ist für junge Menschen ab 14 Jahre jeden Dienstag von 18.00 – 21.00 Uhr mit ihren Cafe-, Billard- und Gruppenräumen, Spielen und dem Internetzugang geöffnet. Im Sommer lädt der Garten zu Volleyball und Streetball ein und dient dem Grillen und dem gemütlichen Zusammensitzen mit Freunden.

Jugendliche Ehrenamtliche öffnen darüber hinaus an Wochenenden und in den Ferien. Aktuelle Informationen findet ihr auf der Homepage.

Belegungsplan des Musikübungsraums

Durch einen Blick auf den Belegungsplans könnt ihr schnell erkennen, wann Bands proben und welche Zeiten noch zur Nutzung verbleiben.

Belegungsplan vom Bandübungsraum:

ooo = Diese Zeit steht nicht zur Verfügung

xxx = Diese Zeit steht zur Verfügung

Zeit Mo Di Mi Do Fr Sa So
10-13  ooo  ooo  ooo ooo  ooo Know No Bounds  xxx
13-16 ooo ooo ooo ooo ooo xxx  xxx
16-19  xxx  xxx  xxx  xxx  xxx xxx
19-22  Johannes  Boxengasse Know No Bounds xxx Humblefolks

Rock am Platz

Seit 2004 findet jährlich im Frühjahr DAS Rockkonzert in Berlin-Frohnau “Rock am Platz” statt. Dieses, wie wir finden, unvergleichliche Festival hatte im ersten Jahr 350 Besucher, 2005 kamen 700 Gäste und auch dieses Jahr erwarten wir eine ähnliche Zuschauerzahl. Ursprünglich probten alle auftretenden Bands im Ev. Jugendheim „Teestube” und organisierten gemeinsam dieses Konzert im Gemeindesaal der Johanneskirche. Zurzeit stecken hinter Rock am Platz 12 Jugendliche zwischen 15 und 26, die in ihrer Freizeit dieses Festival organisieren. Die Idee, dass erfahrene und unbekannte Bands zusammen auf der Bühne stehen und die Jugendlichen in den Bereichen Organisation, Design, Promotion, etc. Erfahrung sammeln, trägt unser Projekt “Rock am Platz”.

In nächsten Jahr rocken wir wieder! Wir bedanken uns für eure Unterstützung in all den Jahren und freuen uns auf Rock am Platz – DAS Festival des Jahres im Norden Berlins.

Das Neuste vom Rock am Platz 2017

Freizeitfussi

Echt anstrengend – Fußball pur!

Immer Donnerstag von 18.30h – 19.30h und von 19.30 bis 21.00h Freizeitfußball (ab 14/15 Jahre) in der Sporthalle der Renèe-Sintenis-Schule, Laurinsteig 39 – 45, 13465 Berlin

Voraussetzungen sind Spaß am Spiel und die Fähigkeit Sportschuhe mit weißer Sohle anzuziehen. Wenn ihr Lust habt, dann kommt einfach vorbei!

imag0310 imag0304 imag0302 imag0303 imag0309

Bampag – Bandübungsraum

Die Teestube Frohnau hat im Keller einen eigenen Bandraum, den junge Bands nutzen können.

Gegen eine geringe Miete und die Bereitschaft, sich in der Bampag zu organisieren, können Jugendliche und junge Erwachsene im Bandraum proben. Der Nutzungsvertrag könnt ihr hier anschauen n_u_t_z_u_n_g_s_v_e_r_t_r_a_g (Download).

Die Bampag ist der Zusammenschluss aller Bands, die im Bandraum der Teestube Frohnau proben.

Der Bandraum ist mit dem notwendigen Equipment wie Verstärkern, E-Piano und Schlagzeug ausgestattet, das von allen Bands genutzt werden kann.

Wir treffen uns regelmäßig und besprechen in der Bampag alle Themen, die wichtig für das Miteinander im Bandraum sind. Informationen über Konzerte und Wettbewerbe werden ausgetauscht, ebenso wie Auftrittsmöglichkeiten in der Gemeinde.

Es ist uns sehr wichtig, dass die Bampag selbst und gemeinschaftlich organisiert ist. Das heißt, dass die Bands alle selbst darüber entscheiden, womit der Bandraum ausgestattet werden soll. Auch die Probenzeiten und die Regeln des Miteinanders werden von der Bampag festgelegt und kontrolliert.

Willkommen sind alle jungen Bands, die einen Probenraum suchen und die bereit sind, Verantwortung für sich selbst und andere zu übernehmen.

Gemeindejugendrat – GJR

Der Gemeindejugendrat der Kirchengemeinde Berlin-Frohnau gestaltet die Jugendarbeit in und um die Teestube gemeinsam mit den beruflichen Mitarbeitern.

Wir treffen uns ca. 1x monatlich – meistens freitags von 19.000h – 20.30 mit Vertretern der verschiedenen Gruppen (Bands, Projekte, Offene Bereich, Fußball, Teamer*innen…) und entscheiden über Räumlichkeiten, Finanzen und neue Aktivitäten. Hier kommst Du zur GJR Geschäftsordnung 2016

Falls du eine (kreative) Idee oder Wünsche zur (Mit)gestaltung hast, melde dich doch einfach bei uns über redaktion(at)teestube-frohnau.de 🙂

Enrico Preuß und Laurent Putzier (Vorsitzende)