Konzept TeesenWG

Konzept Projektwoche Teesen WG

Ziel:

Interessierten jungen Menschen erhalten die Möglichkeit, in einem sicheren Rahmen, auf eigene Faust in ein selbstverantwortetes und -organisiertes Leben in einer Wohngemeinschaft einzutauchen. Dabei ist es ihre Aufgabe alle Pflichten und Freiheiten verantwortungsbewusst und gemeinschaftlich zu bewältigen, die ein eigenständiges Leben mit sich bringt. Abgesehen von der veränderten Wohnumgebung finden keine Eingriffe in den Tagesablauf statt, welcher dadurch aus einer anderen Perspektive erlebt wird. Schulische Verpflichtungen müssen selbstständig oder mit Hilfe der anderen erfüllt werden. Teilnehmer müssen sich in einem gemeinsamen, gruppendynamischen Prozess organisieren, damit das Zusammenleben funktioniert.

Wann? Wie lange?

Der Zeitraum für das Projekt liegt in der Schulzeit und bietet den Jugendlichen somit einen festen Rahmen in ihren normalen Alltag. Als Zeitspanne gelten sechs Tage, jeweils von Sonntag bis Samstag, welche insofern für angemessen gehalten werden, als dass man sich in diesem Zeitraum gut in die neue Situation einleben und Erfahrungen sammeln kann.

Wer? Wie alt? Wie viele?

Interessierte Jugendliche sind in der Jugendarbeit der Ev. Kirchengemeinde Frohnau mehrheitlich bekannt und schließen sich für das Projekt zusammen. Die teilnehmende Jugendliche sind in der Regel im Alter von 15 – 20 Jahren. Diese Altersgrenzen gelten als Richtlinien und sollen im Ausnahmefall individuell gehandhabt werden können. Die Anzahl der Teilnehmer*innen soll 5 Personen nicht unter- und 8 Personen nicht überschreiten.

Verantwortung, Verträge, Versicherung

Die Eltern geben ihr Einverständnis für die Teilnahme ihres Kindes an diesem Projekt. Für den Fall, dass Schäden entstehen sollten die Teilnehmer*innen eine Haftpflichtversicherung abgeschlossen haben.

Verhalten im Krankheitsfall

Alle Erkrankungen die eine Teilnahme am Schulunterricht verhindert, führt zum Abbruch der Teilnahme an der Teesen WG für den/die Betroffene(n).

Umgang mit Alkohol

Das Jugendschutzgesetz ist maßgebend.

Nutzung der Räumlichkeiten

Der Seminarraum und der Raum unter dem Dach werden ausschließlich von den Teilnehmern der Teesen WG genutzt. Die Nutzungszeiten der Jugendarbeit werden durch das Projekt nicht eingeschränkt.

Finanzierung/Verwaltung der Finanzmittel

Das Budget wird durch Teilnahmekosten von ca. 30 Euro pro Person gebildet. Dieses Geld wird gemeinschaftlich verwaltet und für Einkäufe und sonstige Ausgaben verwendet.

Organisation

Im Vorfeld findet ein verbindliches Orientierungstreffen für alle Teilnehmer*innen statt, in dessen Zentrum die Absprachen zum Projekt stehen. Im Einvernehmen wird ein Regelwerk für das Zusammenleben erstellt. Das Treffen sollten zumindest folgende Punkte klären: Gemeinsamer Rahmen/allgemeine Regeln, Zeit- und Wochenplan, Feste Zeiten (Frühstück, Abendbrot) und Ruhezeiten, Kochen, Einkaufen, Verwaltung der Finanzen, Umgang mit den Schlüsseln und Besucher*innen, Reinigungsaufgaben z.B. aufräumen, abwaschen, Nachbereitung (Dokumentation/Feedback)

Ergebnisse Haus Kreisau

Beim Vorbereitungseminar im Haus Kreisau wurde folgende Verabredungen getroffen: Öffnet folgende pdf.-Datei und prüft die Angaben: Aktivitäten und Verantwortliche 2017

 

Termine der Teamerschulung

Termine der Teamerschulung 2017 – 2018

Die Schulungen finden regelmäßig am Samstag von 15.00 Uhr – 18.00 Uhr in der Teestube statt. Die Termine sind:

23.09. Erstes Treffen und Verabredungen
14.10. Thema Kommunikation
25.11  Thema Gruppenpädagogik
Achtung! Neuer Termin: 27.01. Thema Leiten in Gruppen
24.02. Thema Rollen in Gruppen                                                                                        03.03. Thema Vorbereitung der Sternhagenfahrt.

23.03. – 27.03. Teamerfahrt Sternhagen Themen: Präsenz, Retorik,, Fallstudien und Gruppenübungen, Thema Didaktik und Methodik

15. – 17. September 2017 Vorbereitungsfahrt Haus Kreisau

Kosten: 35,- € (Bitte bar mitbringen)

Vollverpflegungswochenende
Unbedingt Bettwäsche (Bezüge und Laken) mitbringen!!!! (und wer möchte Badesachen, das Haus liegt am See!)

Abfahrt Freitag, den 15. September:

S-Bahnhof Frohnau: Treffpunkt 17.00 Uhr und Abfahrt 17.08 Uhr (Bahnsteig)

Gemeindebus/Teestube: Treffpunkt 18.00 Uhr und Abfahrt 18.05 Uhr

Die Plätze im Gemeindebus sind auf 8 Mifahrende begrenzt. Wer nicht bereits um 17.00 Uhr mit der S-Bahn mitfahren kann, der/die möge sich zwecks Planung schnell bei mir melden: axel.wolf(at)teestube-frohnau.de

Wir bleiben bis Sonntag zum Mittagessen und fahren anschließend nach Frohnau zurück (Ankunft zwischen 15.00 Uhr – 16.00 Uhr)
Wir nehmen alles mit, aber ihr könnt gerne eure eigenen Gitarren o.ä. oder ein noch nicht oder kaum bekanntes Lied mitbringen (Wir können es im Gemeindebüro für das Wochenende kopieren).

Adresse:

Evangelische Berufsschularbeit /
Jugendbildungsstätte Haus Kreisau
Sakrower Kirchweg 79
14089 Berlin

Zur Homepage vom Haus Kreisau
Bis bald, Elisabeth, Ulrich und Axel

Abschlussfahrt nach Sternhagen 2017

Vom 07.04. – 11.04.2017 waren wir auf der Abschlussfahrt im Freizeitheim Sternhagen

Töpfern mit Kindern und Jugendlichen

Kinder und Jugendliche im Schulalter sind bei uns jederzeit herzlich willkommen. Da wir in offenen Gruppen arbeiten, sind keine Voranmeldungen oder ein rechtzeitiges Eintragen in Listen nötig.

Jeden Mittwoch, Donnerstag und Freitag wird bei uns eifrig Ton geklopft, in schöne Formen geknetet und modelliert. Ihr könnt euch hier mit Ton ausprobieren und experimentieren oder auch mit unserer Hilfe tolle Dinge herstellen.

Die Kinder dürfen Töpfern, was sie möchten oder lassen sich durch Vorschläge unsererseits inspirieren. Wenn ihr eure Arbeiten hier verziert und angemalt habt, werden wir sie brennen und ihr könnt sie zeitnah zu Hause präsentieren.

Unser pädagogisches Konzept und die Raumkapazität lassen gleichzeitig bis zu 14 Kinder/Jugendliche zu. Es kann trotzdem vorkommen, dass in mancher Woche nicht alle Kinder einen Platz zu der Zeit, zu der sie kommen, finden. Daher bitten wir Sie, Ihre Kinder, wenn sie nicht alleine kommen, kurz in den Raum zu begleiten.

Wir freuen uns über jeden der vorbei schaut und möchten für eine gute Betreuung Ihrer Kinder sorgen,

Ihre Martina Bucher-Lange und Angela Will

Mittwoch 15:30-18:00 Uhr A. Will tel. 4016624
Donnerstag 15:30-18:00 Uhr M. Bucher-Lange tel. 0163-4013497
Freitag 15:45-18:45 A. Will tel.  4016624

Paddeltour 2017

Photos von der Paddeltour:

Weiterlesen

TeesenWG 01.07. – 07.07.2017

Vom 01.07. – 07.07. fand in der Teestube wieder eine TeesenWG stand.

Wir haben vom 01.07. -07.07.17 in der Teesen-WG gelebt und sind jetzt schon furchtbar traurig dass es vorbei ist.. Es ist sehr schön die Möglichkeit zu haben solche Erfahrungen zu machen, und wir sind echt dankbar, denn dadurch sind wir noch näher zusammengewachsen. Das gemeinsame kochen und einkaufen lief zwar teilweise etwas unkoordiniert aber es hat letztendlich doch immer geklappt und wir hatten was zu essen auf dem Tisch 🙂 Was für uns alle feststeht – Wiederholungsbedarf!

Finja

Bilder von der TeesenWG: