#besocial

280 Snackpakete, 70 Feuerzeuge, 13 Schlafsäcke – so waren die Dimensionen der Spenden, die wir am 17.12 sortierten und weihnachtlich verpackten. Naja ungefähr, denn zum Zählen hatte sicherlich keiner von uns Zeit. Insgesamt 4 Stunden waren rund 25 Jugendliche, Teamer/innen, Konfis und Freunde von uns beschäftigt, um auch mal etwas zurück zu geben. Zuerst haben wir die Sachen sortiert und geguckt, wie viele Päckchen wir packennnen: es sind rund 60 geworden. Dann haben wir die Sachen aufgeteilt, Weihnachtsgrüße geschrieben und eingepackt. Falls jemand nächstes Jahr Hilfe bei der Geschenkverpackung braucht, wir sind jetzt Profis. Ein paar Sachen, wie zum Beispiel Schuhe, konnten nicht mit in die Pakete, wurden aber auch gesammelt und zur Kältehilfe gebracht. Da wir das Projekt zum ersten Mal gemacht haben, konnten wir schlecht einschätzen, mit wie viel Spenden wir zu rechnen haben, aber letztendlich war unser größtes Problem, dass wir zu wenig Schuhkartons hatten. Das zeigt:

Helfen kann so leicht sein, sammeln sie schon einmal fürs nächstes Jahr, denn Weihnachtspäckchen für Obdachlose geht dann in die zweite Runde.

#Teesenweihnachtsfeier

Ho Ho Ho, liebe Konfis, Ex-Konfis, Teamer und Freunde. Die Weihnachtszeit rückt immer näher und wir wollen sie gemeinsam mit euch genießen🎊🎄.Deshalb wollen wir euch alle herzlich einladen zu unserer Weihnachtsfeier am 19.12 um 19:00 in der Teestube 🏠. Das einzige was jeder mitbringen muss ist ein Geschenk zum Schrottwichteln🎁. Also durchsucht eure Dachboden und Keller nach lustigen, gebrauchten Geschenken, die ihr dann nett verpackt und zur Weihnachtsfeier mitbringt( die Geschenke dürfen nicht Neu sein). Also freut euch auf einen superschönen Abend voller Weihnachtsmusik, Weihnachtsnascherein und Beisammensein. Wir freuen über jeden der kommt, euer Teestubenweihnachtsteam 🎄
Moritz Molitor:

#besocial

Ein neues Smartphone, die Trendsneaker oder Konzertkarten, sowas steht bei vielen Jugendlichen auf der Wunschliste. Doch es gibt Menschen, die sich auch über ein Paar alte Handschuhe, einen Schokoweihnachtsmann oder einen Schlafsack freuen würden. In Berlin leben zurzeit 3.000 bis 10.000 Menschen auf der Straße. Um ihnen die Weihnachtszeit zu versüßen haben wir uns gemeinsam mit der Berliner Stadtmission etwas ausgedacht: Weihnachtspäckchen für Obdachlose. 🤶🏼🎅🏽Wir Jugendliche haben uns zwar schon zum Packen der Weihnachtspäcken und Schreiben von Weihnachtsgrüßen verabredet, doch dazu brauchen wir eure / Ihre Hilfe. Sie / Ihr habt einen alten Schlafsack, eine Mütze die nicht mehr gebraucht wird oder auch nur einige Riegel, die Sie / ihr Spenden könntet? Am 17. Dezember nach dem Gottesdienst nehmen wir gerne alle Spenden entgegen. 🙏Vor allem werden gebraucht: Handschuhe und Mützen🧤🧣🧢, Wärmedecken, Schlafsäcke, Snacks🍬, Damenhygieneartikel, S-Bahn-Fahrtkarten, Taschentücher, dicke Socken🧦, Feuerzeuge, Schokolade und ganz viel Liebe ❤️

Belegungsplan des Musikübungsraums

Durch einen Blick auf den Belegungsplans könnt ihr schnell erkennen, wann Bands proben und welche Zeiten noch zur Nutzung verbleiben.

Belegungsplan vom Bandübungsraum:

ooo = Diese Zeit steht nicht zur Verfügung

xxx = Diese Zeit steht zur Verfügung

Zeit Mo Di Mi Do Fr Sa So
10-13  ooo  ooo  ooo ooo  ooo xxx  xxx
13-16 ooo ooo ooo ooo ooo xxx  xxx
16-19  xxx  xxx  xxx  Johannes  xxx xxx xxx
19-22  Johannes Michael  Boxengasse Boomy Saloon xxx xxx Humblefolks

Freizeitfussi

Echt anstrengend – Fußball pur!

Immer Donnerstag von 18.30h – 19.30h und von 19.30 bis 21.00h Freizeitfußball (ab 14/15 Jahre) in der Sporthalle der Renèe-Sintenis-Schule, Laurinsteig 39 – 45, 13465 Berlin

Voraussetzungen sind Spaß am Spiel und die Fähigkeit Sportschuhe mit weißer Sohle anzuziehen. Wenn ihr Lust habt, dann kommt einfach vorbei!

imag0310 imag0304 imag0302 imag0303 imag0309

Bampag – Bandübungsraum

Die Teestube Frohnau hat im Keller einen eigenen Bandraum, den junge Bands nutzen können.

Gegen eine geringe Miete und die Bereitschaft, sich in der Bampag zu organisieren, können Jugendliche und junge Erwachsene im Bandraum proben. Der Nutzungsvertrag könnt ihr hier anschauen n_u_t_z_u_n_g_s_v_e_r_t_r_a_g (Download).

Die Bampag ist der Zusammenschluss aller Bands, die im Bandraum der Teestube Frohnau proben.

Der Bandraum ist mit dem notwendigen Equipment wie Verstärkern, E-Piano und Schlagzeug ausgestattet, das von allen Bands genutzt werden kann.

Wir treffen uns regelmäßig und besprechen in der Bampag alle Themen, die wichtig für das Miteinander im Bandraum sind. Informationen über Konzerte und Wettbewerbe werden ausgetauscht, ebenso wie Auftrittsmöglichkeiten in der Gemeinde.

Es ist uns sehr wichtig, dass die Bampag selbst und gemeinschaftlich organisiert ist. Das heißt, dass die Bands alle selbst darüber entscheiden, womit der Bandraum ausgestattet werden soll. Auch die Probenzeiten und die Regeln des Miteinanders werden von der Bampag festgelegt und kontrolliert.

Willkommen sind alle jungen Bands, die einen Probenraum suchen und die bereit sind, Verantwortung für sich selbst und andere zu übernehmen.

Gemeindejugendrat – GJR

Der Gemeindejugendrat der Kirchengemeinde Berlin-Frohnau gestaltet die Jugendarbeit in und um die Teestube gemeinsam mit den beruflichen Mitarbeitern.

Wir treffen uns ca. 1x monatlich – meistens freitags von 19.000h – 20.30 mit Vertretern der verschiedenen Gruppen (Bands, Projekte, Offene Bereich, Fußball, Teamer*innen…) und entscheiden über Räumlichkeiten, Finanzen und neue Aktivitäten. Hier kommst Du zur GJR Geschäftsordnung 2016

Falls du eine (kreative) Idee oder Wünsche zur (Mit)gestaltung hast, melde dich doch einfach bei uns über redaktion(at)teestube-frohnau.de 🙂

Laurent Putzier und Jonas Gebauer (Vorsitzende)

Fußball

Seit der Saison 2006/07 gibt es auch ein Fußballteam, das am regelmäßigen Spielbetrieb der Fußballturnierleitung (FTL) der Evangelischen Sportarbeit Berlin-Brandenburg (ESBB) teilnimmt. Die Frohnauer Batzen!

Saison für Saison wird seitdem in der Fußball-Kirchenliga um Punkte, Aufstiege und Pokale gegen andere Berliner Kirchenmannschaften und Jugendzentren gerungen. Seit der Saison 2012/13 treten wir dabei erstmals in der höchsten Spielklasse, der Oberliga, an.

Der Kader unseres Teams besteht zurzeit aus ca. 18 fußballbegeisterten Jungs. Neue Gesichter (ab 16 Jahren) sind gerne gesehen, bei Interesse kannst du über die unten stehenden Daten Kontakt mit uns aufnehmen.

Trainiert wird jeweils montags und mittwochs und die Spiele werden größtenteils samstags ausgetragen.

  • Montag, 19.30 – 21.00 Uhr Königshorster Str. (Märkisches Viertel), Feld
  • Mittwoch, 19.30 – 21.00 Uhr Evangelische Schule Frohnau, Halle

Auf der Homepage sind stets die aktuellen Ankündigungen zu den Spielen zu finden.

Mannschaftsleitung: Sven Tornemann, Marcel Bullerjahn

e-Mail: info(at)frohnauer-batzen.de

Web: Frohnauer Batzen

Weitere Informationen zur FTL – Kirchenliga